London und ein Musical

  • Geschrieben am
  • Durch Katharina
  • 0
London und ein Musical

Wir waren für 4 Tage in London!!!!! Keine große Sache, eigentlich, oder? Doch, für mich schon. Lasst mich erklären, warum:

 

Ich muss gleich zu Beginn gestehen: Ich hatte keinerlei Interesse daran, England kennenzulernen! Ich wollte das Musical sehen (dazu gleich mehr), und dann wieder zurück gehen! Es war mein Mann, der mich überredete, ein paar Tage länger zu bleiben (an dieser Stelle danke an meinen Mann!)!

 

Nun aber mal ganz von vorne. Nach meinem Studium lebte ich ca. 4 Jahre in Südspanien, genauer gesagt, in Marbella. Während dieser Zeit lernte ich sehr viele Engländer kennen. Obwohl, kennenlernen ist zuviel gesagt. Man hörte sie grölen, meist betrunken und krebsrot am Strand! Irgendwie immer unangenehm. Ich machte immer einen großen Bogen um die Engländer. Viele wohnten dort und konnten kein Spanisch und man wurde ständig meist sehr arrogant von Engländern auf Englisch angeredet, obwohl wir uns in Spanien befanden. Fand ich nie gut! Deshalb hatte ich irgendwie was gegen Engländer. Da ich nach meiner Zeit in Spanien nie wieder was mit Engländer zu tun hatte, blieb es bei meinem Vorurteil! Schlimm, eigentlich!

 

Ich bin seit vielen vielen Jahren absoluter Meat Loaf-Fan. Ich weiss, dieses Outing erntet bei vielen sicherlich Kopfschütteln. Egal. Ich steh dazu! Hab meine Meat-Loaf-Shirts und bin stolz darauf! Seit ein paar Monaten gibt es das "Bat out of Hell Musical" in London. Ich war mir sicher, da muss ich hin! Ist zwar England, aber egal, rein in Flieger, Musical schauen, eine Nacht in London, am nächsten Tag wieder rein in Flieger und back to Germany! Das war der Plan! Von dem mich jedoch mein Mann abbrachte und uns insgesamt 4 Tage London buchte!

 

Wir flogen an einem Vormittag also nach London, kamen an, checkten ins Hotel ein und machten uns auf den Weg zum Musical. Und da begann meine Wandlung. London gefiel mir sehr schnell sehr, sehr gut! Überall die kleinen Pubs (in denen es übrigens superleckeres Ale-Bier und sehr gute Sandwiches gibt), die verwunschenen Bahnhöfe, Kirchen, Ecken und Märkte, schöne Brücken und urigen Häuser, ich war und bin begeistert von London! Man spürte regelrecht die Geschichten von Harry Potter in jeder Ecke sitzen!

 

Die Engländer ansich? Habe ich in England als äußerst höfliche, aufgeschlossene und freundliche Menschen kennengelernt. Ab jetzt bin ich bekennender England-Fan und freue mich schon auf unseren nächsten Urlaub, welcher uns hoffentlich wieder nach England führen wird!

 

Als ich die Reise buchte, war mein Ziel das Musical. Ich bin meinem Traum, Bat out of Hell als Musical zu sehen gefolgt und bin mit einer komplett neuen Ansicht über England heimgekommen! Ich bin sehr froh, die Reise auf diese Art und Weise gemacht zu haben! Schließlich repräsentieren die Deutschen auf Mallorca ja auch nicht das deutsche Volk! Oder?!

 

Folge deinen Träumen und du gewinnst auf jeden Fall!

 

PS: Beim Realisieren deiner Träume oder als Motivationsschub wenn es mal nicht so läuft, helfen übrigens unsere Motivationsarmbänder, die es bei uns im Shop gibt! Wir haben sie als Armbändchen mit Sprüchen drauf oder auch als Spruchketten! Ebenfalls haben wir sehr schöne Armreifen, ebenfalls mit tollen Sprüchen drauf!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Copyright 2017 Unico Concept Store Powered by Lightspeed
Bank transfer Invoice
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »